Die Bretter, die die Welt bedeuten…

Bei uns sind sie für alle da, die gerne auf die Bühne wollen!

Theater entdecken in der Arbeitsgemeinschaft

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, in der Schillerschule das Theater zu entdecken. In der Theater AG kann man meist schon ab der 5. Klasse mitmachen, von Zeit zu Zeit bieten wir auch eine englische Theater AG oder ein Musical an.  Die Theaterarbeit im AG- Bereich hat bei uns eine lange Tradition.
Wir spielen meist auf der Bühne der Schillerschule, aber auch durchaus mal auf anderen Bühnen. So haben wir bei mehreren Festivals im Kleckstheater mitgewirkt und auch mal am „Jugend spielt für Jugend“-Festival im Ballhof teilgenommen. Es waren immer tolle Projekte mit einem beeindruckenden Gruppenzusammenhalt und sehr, sehr stolzen Schüler*innen nach der gelungenen Aufführung.
Kommt und probiert es aus!

Beispiele für Aufführungen an der Schillerschule:

Labor des Lebens (Krabat), It`s hard to die (Canterville Ghost), Die kleine Hexe, Der kleine Horrorladen (Musical), In letzter Sekunde (Wunschpunsch), Six Women, Es war einmal… und ist nicht mehr, Pünktchen und Anton, Beauty is but skin deep, Manche mögen`s heiß, A Christmas Carol, Fair Culture Festival – Lollipop, Das Märchen vom Essen – Jugend spielt für Jugend, Addams Family (Musical)

Mit neuem Konzept zeigt sich der Profilunterricht ab Sommer 2021. Mit dem Profil „Klappe die Erste: Akademie der Künste“, gefüllt mit Modulen wie Regie, Schauspielerei, Kameraführung, Bühnentechnik, Rhetorik oder Musikproduktion findet sich hier ebenfalls ein Forum für Theaterbegeisterte, in dem man sich von der 8. bis zur 10. Klasse auf der Bühne ausprobieren, austoben und gestalten kann. Dabei muss man nicht immer Darsteller*in sein. Der Backstagebereich wie die Tontechnik braucht z.B. immer interessierte und engagierte Schüler*innen. In der Event-AG könnt ihr sogar zu Tontechnikexpert*innen werden. Ohne die geht nichts bei der Aufführung 🙂 !