Profilunterricht

Dieses Fach wird an der Schillerschule bereits seit dem Schuljahr 2005/06 unterrichtet, zunächst in den Jahrgängen 7-9 (für G8) bzw. seit dem Schuljahr 2016/17 in den Jahrgängen 8-10 (für G9).

Es orientiert sich an den Interessen und Neigungen der Schülerinnen und Schüler: 

Aktives Handeln, Bewegen, Experimentieren, Forschen und Erkunden stehen im Vordergrund.

Dabei sollen insbesondere

    • individuelle Begabungen gefördert,
    • Methoden eingeübt und trainiert,
    • die eigene Lernbereitschaft gefordert und herausfordert
    • die Zusammenarbeit im Team geübt
    • Muße zur intensiven Beschäftigung mit relevanten Themenkomplexen geweckt

werden.

Infoheft Profilunterricht Stand 20/21

Neuigkeiten

Infoveranstaltung PU 8 für 7

Am 30.01.2020 fanden die alljährlichen Präsentationsstunden PU 8 für 7 statt. In der 5. / 6. Stunde präsentierten die fünf Bausteine Spanisch, 5 Sinne, Stadtleben, InTech und Erasmus: Wasser ihre Arbeit den künftigen PU-Schülerinnen und Schülern des 7. Jahrgangs. In einer Ausstellung zeigten die 8.Klässler selbstprogrammierte Spiele, selbstentworfene Städte, Plakate und vieles mehr und standen für die Fragen der 7. Klässler zur Verfügung. In den darauffolgenden Präsentationen fassten sie ihre Arbeit und den Ablauf des Halbjahres noch einmal zusammen. Diese Doppelstunde zeigte die Vielfältigkeit des PU-Unterricht. Weitere Informationsmöglichkeiten der 7. Klässler zu den Profilen ist die Sporthalle am Tag der offenen Tür und das PU-Heft.

Intech-Kurs 2019/2020 Spiele und Roboter der Zukunft

Die Schülerinnen und Schüler des PU-Kurses Intech haben in diesem Jahr im ersten Quartal die Programmiersprachen Scratch und Python kennengelernt. Ziel der Projektarbeit in diesem Abschnitt war die Programmierung eines Spiels.

Das zweite Quartal Stand unter dem Motto: Roboter der Zukunft. Hier haben die Schülerinnen und Schüler zunächst einen Roboter der Zukunft geplant und anschließend einen Teilaspekt ihres Roboters mithilfe der Lego Mindstorms Roboter realisiert. 

Lars Bergmann 

Bericht der Schülerinnen und Schüler:

Videos der Roboter

Plakate