Audiowalk der Come together Gruppe

Put on your headphones and go! – So einfach kann man bei diesem Audiowalk mitmachen. Jede*r ist eingeladen, Kopfhörer einzupacken, die Audiodatei herunterzuladen und sich an den Startpunkt vor dem Spielplatz an der Schillerschule zu begeben. Egal ob alleine oder mit Freunden – man muss sich einfach nur vom Gehörten leiten lassen. Spazieren gehen ist aber kein Muss – man kann den Audiowalk von überall aus hören.
Die Teilnehmenden der AG „Come Together“ haben alle eines gemeinsam: Sie mussten aufgrund des Krieges vor einiger Zeit aus ihrer Heimat, der Ukraine, fliehen. Lada, Iryna, Lev, Artem, Maria und Kseniia sind zwischen 14 und 18 Jahre alt und sind mit vielen Geschichten, aber auch vielen Fragen und Unsicherheiten in Deutschland angekommen. Die „Come Together“ Gruppe wurde im Mai von Veronika Nickel eröffnet und bietet einen Raum, in dem für all das Platz ist. Zwei Monate lang treffen wir uns regelmäßig – zwei Monate, in denen viel erzählt, viel gefragt und auch gelernt wird.
Der Audiowalk ist ein Ergebnis unserer Treffen, der als Sprachrohr der Gruppe alle zu Wort kommen lässt. Im Audiowalk erzählen die Teilnehmenden von sich selbst, von ihrem Leben in der Ukraine und ihren ersten Erfahrungen in Deutschland als geflüchtete Jugendliche. Der Stadtteil Kleefeld spielt dabei eine besondere Rolle, da sich hier die täglichen Wege der Jugendlichen kreuzen. Die Teilnehmenden haben die unmittelbare Umgebung der Schule weiter erkundet und eine Spazierstrecke zusammengestellt.
Da das Sprachenlernen ein großes Thema in der „Come Together“ Gruppe ist, haben die Teilnehmenden den Audiowalk in drei verschiedenen Sprachen verfasst: Ukrainisch, Deutsch und Englisch. Somit soll jede*r sich angesprochen und eingeladen fühlen, mitzumachen.

Das gemeinsame Arbeiten an diesem Projekt hat der Gruppe großen Spaß gemacht. Einige haben ihre Zukunftspläne im Laufe der AG festigen können und planen, ihren Schulabschluss bei uns zu machen. Die neuen Freundschaften, neuen Ideen und der neue Blick auf Hannover werden sie sicherlich dabei begleiten.

Teilnehmende: Lada Oleinychenko-Lukashevych, Kseniia Ksrynnyk, Iryna Mytzkan, Lev Zhuravlov, Artem Fenskij, Maria Bilokon
Plakat: Lada Oleinychenko-Lukashevych
Leitung und Text: Veronika Nickel

Audiowalk list of directions

by the COME TOGETHER group of Schillerschule Hannover

 

Starting point: Schillerschule Hannover, Ebellstraße 15

You should stand at the side entrance, the playground in front of you.

  1. Walk along Senator-Bauer-Straße
  2. Turn left to Rupsteinstraße and turn right at the end of the street
  3. Walk along Kirchröder Straße until you reach the Kantplatz station
  4. Cross the street and take a break at “Olivotti” to eat an ice cream
  5. Turn right and walk back on Kirchröder Straße
  6. Turn left and walk along Breithauptstraße
  7. Turn left to Scheidestraße
  8. Turn right to the main Scheidestraße and follow the Dohmeyers Weg
  9. After you pass Pizza Pronto, turn right onto a small pathway and follow it to Rodewaldstraße
  10. Cross Schulze-Delitzsch-Straße to Widemannstraße
  11. Once you see a small green park area, continue by turning right onto Schaperplatz
  12. Continue walking straight along Ebellstraße
  13. The Schillerschule is on your left

Thank you for listening!