Neues aus der Coding-Werkstatt

Seit sich die Coding AG wieder regelmäßig online trifft arbeiten wir an verschiedenen Software- oder Hardware-Projekten, von denen wir euch heute einige vorstellen möchten – work in progress:

  • Magie & Technik: Wir bauen gerade einen MagicMirror² mit einem Raspberry Pi. Wir haben die letzten AG-Termine Blender „erkundet“ und fangen jetzt ein neues Projekt mit einem Raspberry Pi an. Wir haben uns die meiste Zeit auch über Discord unterhalten, weil dort mehrere Leute ihren Bildschirm gleichzeitig übertragen können. (Justus, Gregor aus Klasse 8)
  • Bühne frei für den Gitarristen! Die AG macht viel Spaß und man kann es gut lernen zu programmieren. Man muss nicht sehr gut im Programmieren sein, um Spaß zu haben und mitzumachen. Mit unserem Tutor Florian haben wir die Grundlagen von Scratch gelernt. Wir arbeiten gerade an einer Geschichte, in der eine Katze zum Gitarristen werden will. Wir programmieren online und teilen unseren Bildschirm. (Lars, Remo, Yohann, Klasse 6)
  • Programmieren mit Brainfuck – Im Ernst? Ja, genau. Wir entwickeln einen Interpreter für die Programmiersprache Brainfuck (eine Sprache, die nur acht Befehle hat). Besonders interessant finden wir das Lösen von kniffligen Problemen mit Python, die Entwicklung mit Javascript, CSS und HTML. Wir treffen uns in der Videokonferenz und teilen den Code über den Gruppenordner bei IServ. Aliaksandr & Team (Klasse 9/10)
  • Mein eigener Videoplayer: Ich arbeitet zurzeit an einem HTML5 Videoplayer mit Javascript, SASS und HTML, der fast fertig ist. (Anton, Klasse 10)
  • Clash of Tanks – Wir arbeiten an einem Spiel, wo es darum geht den Panzer zu steuern und mit Schüssen den gegnerischen Panzer zu treffen. Besonders interessiert uns, wie man den nicht-gegnerischen Panzer im Single Player Modus oder im Multiplayer Modus steuern kann. Das Projekt begann schon mit Scratch 2 und wird jetzt mit Scratch 3 weitergeführt. Insgesamt bearbeiten wir das Projekt seit über einem Jahr in der AG!
    (Erasmus, Leander, Michael und Tobias, Klasse 7)

Schillers virtueller Coding Space öffnet zurzeit immer donnerstags um 14:00 Uhr. Du bist neugierig geworden? Dann melde dich gerne per E-Mail bei Frau Ziegenmeyer oder Frau Bücker.