Die Big Band probt!

Was vor wenigen Monaten noch undenkbar schien, ist nun möglich. Die Big Band probt trotz der Corona-Pandemie und ihren Einschränkungen. Noch vor wenigen Monaten war an eine gemeinsame Probenarbeit nicht mehr zu denken, obwohl dies seit Jahren jeden Donnerstag zum festen Termin geworden ist. Zuletzt war dies nur noch möglich, indem wir alle in einem riesigen Karree saßen, die Probe alle 20 Minuten zum Lüften unterbrochen werden musste und jede/r die anderen Instrumente zeitversetzt vom anderen Ende der Aula hörte.

Genau diese „Latenz“ macht es in einer normalen Videokonferenz unmöglich, gemeinsam zu musizieren. Eine besonderen Software mit eigenem Server, LAN-Verbindung, Interface und Mikrofon bei jeder Musikerin und jedem Musiker zu Hause schafft nun die Voraussetzung. So lässt sich die Latenz auf so wenige Millisekunden reduzieren, dass das gemeinsame Musizieren nun tatsächlich möglich ist.

Es ist ein fantastischer Moment, wenn man das erste Mal nach Wochen und Monaten wieder gemeinsam Musik machen kann!

Und wer weiß, vielleicht spielen wir der ganzen Schulgemeinschaft irgendwann auch einmal online ein paar Songs vor oder treffen uns mit anderen Bands zu einem gemeinsamen Konzert.

In diesem Sinne: Bleibt gesund und verliert nicht den Mut! Eure Big Band

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.