Regionalwettbewerb Jugend forscht/Schüler experimentieren 2019

Am Mittwoch und Donnerstag (27./28.2.2019) haben wieder Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 und 12 mit insgesamt drei Projekten an dem Wettbewerb „Jugend forscht/Schüler experimentieren“ teilgenommen und mit großem Engagement ihre Forschungsarbeiten präsentiert.

  • Ziyu und Julius, Jg. 7: Nachbau einer klassischen Glühlampe von Thomas Edison
  • Jakob, Jg.12: Untersuchungen zum Energiegehalt von unterschiedlichen Biodieselvariationen
  • Sebastian, Jg. 12: Bestimmung der Gewässergüte des Annateiches unter Einbeziehung von Plankton und welchen Einfluss Wasservögel haben

Wir gratulieren:
Sebastian zum zweiten Platz im Fachgebiet Biologie (Jugend forscht) sowie Ziyu und Julius zum ersten Platz im Fachgebiet Physik (Schüler experimentieren). Außerdem haben Jakob und Sebastian jeweils einen Sonderpreis gewonnen.

Ziyu und Julius fahren damit Ende März zum Landeswettbewerb von Schüler experimentieren nach Oldenburg. Wir wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg!!!

S. Gaertner