Erasmus Projekt 2019 - 2022

ERASMUS Projekt 2019-2022

Nach erfolgreichem Abschluss des zweijährigen Projektes „4 Cs 4 the 21st Century – Curiosity, Cooperation, Communication, Creativity“ stehen wir bereits in den Startlöchern für ein neues internationales Projekt:

Drops of Awareness – Water matters!
ERASMUS+ Projekt 2019-2022

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit altbekannten und neuen Partnerschulen aus Pärnu, Bologna, Martinique, Haarlem und Madrid. Nach erfolgreicher Antragstellung durch das internationale ERASMUS+ Team werden auch in den nächsten drei Jahren zahlreiche Schülerinnen und Schüler der teilnehmenden Schulen an ihren Schulen vor Ort, gemeinsam im virtuellen Twinspace, der Online-Plattform des Projektes, und bei internationalen Projekttreffen an Projekten rund um das Thema Wasser arbeiten.

Dies sind unsere geplanten Themen:

  • The Beauty of Water (Introduction) // Shades of Blue (Salt Water)
  • Flowing Waters and Lakes (Sweet Water) // Treasure of Mankind (Drinking Water)
  • Invisible Water Wastage (Virtual Water)//  Water in the Future (Our Vision of Water)

Ansprechpartnerin für das ERASMUS+ – Team an der Schillerschule: Sinika Stubbe (E-Mail)

Unsere Partnerschulen:

  • Pärnu Kuninga Tänava Põhikool (Estonia, Webseite)
  • Istituto Comprensivo 9 Bologna (Italy, Webseite)
  • Mendelcollege Haarlem (Netherlands, Webseite)
  • Colegio Internacional Eurovillas (Spain, Webseite)
  • Collège Trianon, Martinique (France, Webseite)
  • Schillerschule Hannover (Germany)

Text: ZIE, 16.9.2019

Aus dem Projekt:

PU-Tag Jg.8: Erasmus+-Kurs auf dem Wasserlehrpfad Grasdorf / Our trip to the Enercity „Trinkwasser-Erlebnispfad“ Grasdorf

On 7th November  2019 we went to the Enercity drinking water path in Grasdorf near Laatzen. It was a really nice day but a bit wet, too. We met at school at 8 o’clock and then we went to the tram to get to the drinking-water path. We looked at the map of the stations planning which way to take and a few minutes later we started to explore the path in groups of three. There were different stations on the way with different topics. On each station there was a QR-Code which we could scan to read the information about the stations.  We learned a lot about the production of our drinking-water in Hanover. Now we can be sure that our water is definitely clean and tasty too.

We had a great day there!

Gesa, Charlotte and Julia

2019-PU8-trip_to_the_drinking-water_path

Wir starten mit großer Kick-off-Activity in neues Projekt!

Im November startete unsere Schule in das neue Erasmus+-Projekt „Drops of Awareness“. Nach dem im Sommer 2019 erfolgreich abgeschlossenen Projekt „4 Cs for the future“ entschieden wir uns dazu, ein dreijähriges Folgeprojekt zu beginnen, das sich dieses Mal mit dem Thema „Wasser“ auseinandersetzen und die vielen verschiedenen Facetten des überlebenswichtigen Elementes aufzeigen soll.

… Hier geht’s zum Bericht auf der Schulhomepage Text: Claudia Henkel