Aktuelle Informationen zu COVID-19

Mitteilungen der Schulleitung

Folgende aktuelle Informationen werden durch die Schulleiterin der Schulgemeinschaft mitgeteilt. (Stand 28.10.2020)

Folgendes Video verdeutlicht die Notwendigkeit des regelmäßigen Stoßlüftens:

Liebe Schulgemeinschaft,

da der Inzidenzwert in Hannover über 50 liegt und derzeit weiter steigt, der Kultusminister aber das Tragen einer Maske im Unterricht lediglich empfiehlt, aber nicht verpflichtend gemacht hat, haben wir eine Abfrage bei den Elternvertretern sowie der SV gestartet, wie wir als Schule gemeinsam vorgehen wollen.

Es hat sich eine breite Zustimmung für eine freiwillige Selbstverpflichtung eine Maske auch im Unterricht zu tragen ergeben.
Nach den Sommerferien hatte ich eine derartige Umfrage schon einmal gestartet und das Ergebnis damals war eindeutig gegen das Tragen einer Maske im Unterricht ausgefallen.

Da sich die Fallzahlen geändert haben, scheint es der Mehrheit ein Anliegen zu sein, so lange und so oft wie möglich, auch im Unterricht eine Maske zu tragen.
Maskenpausen sind z.B. bei Stillarbeitsphasen gut möglich, besonders wenn parallel gelüftet wird.

Wir alle haben ein großes Interesse daran, dass wir gemeinsam gut durch diese Phase kommen. Insofern hilft uns jede Minute, die wir uns gegenseitig mit der Maske schützen können.

Viele Grüße
Beate Günther


Folgende aktuelle Informationen werden durch die Schulleiterin der Schulgemeinschaft mitgeteilt. (Stand 01.09.2020)

Sehr geehrte Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Schülerinnen und Schüler,

nach einigen Schultagen haben wir festgestellt, wo wir in der Umsetzung des Rahmenplans Hygiene noch Änderungen vornehmen müssen. Vielen Dank für die Rückmeldungen!

Die Änderungen betreffen vor allem die Maskenpflicht, die Nutzung der Pausenhöfe, die Mittagszeiten für Jg 5 und 6.

Ab sofort gelten folgende Regelungen:

  • Alle Schüler müssen auch auf dem Pausenhof eine Maske tragen, da  die Mindestabstände zu anderen Jahrgängen nicht eingehalten werden (können). Der Vorteil dieser Regelung liegt darin, dass dann alle Schülerinnen und Schüler sich im gesamten Bereich aufhalten können, also auch der Jahrgang 5 und 6 auf dem Pausenhof Süd und nicht nur auf dem (dann übervollen) Schillerhof. Wird die Maske zum Essen oder Trinken abgesetzt, muss der Schüler sicherstellen, dass der Mindestabstand zu anderen Schülern eingehalten wird.
  • Jeder Schüler muss im Schulgebäude eine Maske tragen. Hat der Schüler keine Maske dabei, kann er eine Maske in der Mensa erwerben (diese hat ab 7:00Uhr geöffnet) ODER
  • er muss sich außerhalb der Schule eine Maske besorgen und darf erst danach nur mit Maske das Schulgebäude betreten.  (Tipp: Es könnten evtl. Reservemasken in der Klasse gelagert werden.
  • Der Schulgong wird jeweils nur den Beginn der Doppelstunde einleiten, also läuten um: 8:00 / 9:55 / 11:50 / 13:45 Uhr. So wird der Unterricht nicht durch diverse Gongmeldungen gestört. Hier dauert die Umsetzung noch ein paar Tage, da das über die Stadt Hannover läuft.
  • Das Mittagessen für den Jahrgang 6 findet im Anschluss an die 6. Stunde um 13:20h statt, das Mittagessen für Jahrgang 5 findet wie bisher kommuniziert um 11:25h statt. (Beginn Montag, den 7.9.). Wir wollen so den Ansturm in der Mensa für die Jahrgänge 5 und 6 reduzieren. 

Anbei die angepassten Pausenübersicht sowie Laufwege.

Viele Grüße

Beate Günther

2020-08-05_Rahmen-Hygieneplan_Corona_Schule_Vers3

Klassenregeln_Corona

Infektionsschutz 2 NACH SO-FERIEN Regelungen an der Schillerschule

Übersicht Präsenzunterricht

Pausenregelung

Laufwege in der Schillerschule

Folgende Regelungen zu den Laufwegen gelten ab dem 11.05.2020 in der Schillerschule

Laufwege und Klassen NEU Stand Okt 2020

Rahmenhygieneplan